Prepaid-Angebote für Studenten

Günstige Prepaid-Tarife für Studenten

karte v3 prepaidkarte IBei einem Prepaid-Tarif musst du deine Handykarte mit einer bestimmten Summe aufladen und zahlt einen festgelegten Preis pro SMS und Minute.

Prepaid-Tarife lohnen sich vor allem für Wenig-Telefonierer bzw. Wenig-SMS-Schreiber. Allen gemeinsam ist: ein Preis in alle Fest- und Mobilfunknetze, keine Grundgebühr, kein Mindestumsatz und keine Mindestlaufzeit!

Spezielle so genannte „Studententarife“ im Prepaid-Bereich gibt es derzeit nicht, daher stellen wir dir hier die Prepaid-Tarife der großen Mobilfunkanbieter vor:

Prepaid-Tarife von O2

O2 Loop Freikarte & Smart M

O2 unterscheidet zwischen zwei Arten von Prepaid-Tarifen: Zum Telefonieren und zum Telefonieren & Surfen. Es ist ein Telefon-Tarif (Freikarte) im Angebot und sechs verschiedene Telefonie- & Surf-Tarife (Loop Smart M, L, XL und All-in-500 MB -2GB und -5 GB).

Loop-Freikarte*

Die Loop-Freikarte ist monatlich kostenlos, pro Telefon-Minute und SMS zahlst du 9 Cent. Aktuell erhältst du 50 Frei-Minuten für das deutsche Netz bei jeder Aufladung. Möchtest du doch spontan im Internet surfen, gibt es eine Internet-Tages-Flat für 0,99 €!

Smart M*

Für den günstigsten Telefonie- & Surf-Tarif Smart M zahlst du 9,99 € im Monat. 200 Minuten bzw. SMS sind inklusive, danach werden jeweils 9 Cent berechnet. Die Internet-Flat umfasst 750 MB und beinhaltet eine Datenautomatik.

Hier bekommst du weitere Infos zu den verschiedenen Tarifen:

zu den Prepaid-Tarifen der O2 Loop Freikarte

*Alle Details zu diesem Tarif findest du auf der verlinkten Anbieterseite.

Prepaid-Angebote von Vodafone

CallYa Talk & SMS

Der günstigste Prepaid-Tarif von Vodafone nennt sich „CallYa Talk & SMS*„:

  • für 9 Cent/Minute in alle deutsche Netze telefonieren
  • 9 Cent/SMS – Kurzmitteilungen in alle deutsche Netze
  • weitere Internet-Optionen können dazugebucht werden
  • keine Vertragsbindung, keine Abschlussgebühr
  • monatlicher Basispreis: 0,00 €

Prepaid-Angebot für das Smartphone

Benötigst du für dein Smartphone einen passenden Prepaid-Tarif, dann ist sicherlich einer der CallYa Smartphone-Tarife für dich sinnvoll. Ab 9,99 € pro Monat bist du z.B. mit dem CallYa Smartphone Special schon mit einer Flat im Internet (bis 750 MB+Aktion: 100 MB zusätzlich) und einer Vodafone-Flat unterwegs. Für alle anderen Netze gibt es die Wahl zwischen 200 Gratis-Minuten bzw. 200 Gratis-SMS.

Hier findest du alle Prepaid-Tarife im Überblick:

zu den CallYa Prepaid-Tarifen von Vodafone

*Alle Details zu diesem Tarif findest du auf der verlinkten Anbieterseite.

Prepaid-Tarif der Telekom

MagentaMobil Start

Der günstige Prepaid-Tarif der Telekom ist der MagentaMobil Start*-Tarif:

  • 0 Cent/Minute für netzinterne Gespräche
  • 9 Cent/Minute ins deutsche Festnetz und in andere Netze
  • 0 Cent für netzinterne SMS
  • 9 Cent für SMS in die anderen Netze
  • Div. Internet-Flats ab 0,99 EUR/Tag buchbar
  • monatlicher Preis 2,95 EUR sowie Startguthaben: 10 EUR
  • Eine Festnetznummer auch ohne Guthaben kostenlos anrufen

Hier findest du die Tarifdetails der Prepaid-Angebote:

zum MagentaMobil Start Prepaid-Tarif der Telekom

*Alle Details zu diesem Tarif findest du auf der verlinkten Anbieterseite.

Prepaid-Angebote im Vergleich

Die Tarife von Vodafone, O2 und Telekom im Vergleich

Die drei goßen Mobilfunkanbieter im Tarifvergleich.

zum Prepaid-Vergleich von Vodafone, O2 und Telekom

Prepaid-Angebote von Mobilfunk-Discountern im Vergleich

Neben den gerade vorgestellten, sehr bekannten Prepaid-Tarifen, gibt es noch eine Vielzahl weiterer Prepaid-Angebote. Wenn dir die Prepaid-Tarife der bekannten Mobilfunkanbietern zu teuer sind, dann solltest du dich über die Prepaid-Angebote von den Mobilfunk-Discountern informieren!

Als Mobilfunk-Discounter bezeichnet man TK-Anbieter, die über kein eigenes Mobilfunknetz verfügen, sondern auf die großen Mobilfunk-Anbieter zurückgreifen.

zum Prepaid-Tarifvergleich der Discounter