Studentenrabatte bei Flügen

Studentenrabatte bei Flügen

Günstige Flüge mit Studententarif

Ein Frau sitzt im Flugzeug und guckt durchs Fenster

Was vor 20 Jahren noch undenkbar war, ist heute dank Ryanair, EasyJet und Co. gar kein Problem mehr. Für kleines Geld sind Städtetrips, Urlaube am Mittelmeer und selbst Langstreckenreisen möglich. Studententarife im eigentlichen Sinn gibt es dank der Kampfpreise nicht mehr, jedoch haben wir den ein oder anderen Tipp wie du bei Flügen noch zusätzlich Geld sparen kannst.

Vueling

Studentenflüge mit Vueling.com

Der spanische Billigflieger Vueling hat seine Basis in Barcelona und bietet günstige Flüge nach ganz Europa und auch angrenzende Länder wie Israel und Marokko. Ganz neu ist, dass Vueling mit der neuen Spanischen Airline Level kooperiert, die ähnlich wie Eurowings in Deutschland, Low Cost Langstreckenflüge nach Los Angeles, San Francisco, Buenos Aires und Punta Cana anbietet. In Deutschland fliegt Vueling die Flughäfen Düsseldorf, Hamburg, Berlin, München, Hannover, Nürnberg und Stuttgart an.

Großer Sale bei Vueling mit Flügen ab 29,99 € – Nur bis zum 16. Juni 2017 !!!

Flugangebote von Vueling


Unser Tipp für Langstreckenflüge

Flexible und günstige Jugend- und Studentenflüge

Bei einem Kurzstreckenflug innerhalb Europas, der eh nur 100 bis 150 € kostet, ist das Sparpotenzial natürlich irgendwo begrenzt. Für Langstreckenflüge in die USA, nach Australien, Neuseeland, Kanada, Japan, China oder Chile sieht die Sache ganz anders aus. Beim Reiseveranstalter Work and Traveller findest du Studentenflüge mit besonders günstigen und flexiblen Jugend- und Studententarifen. Durch den direkten Kontakt zu Airlines wie Lufthansa, Emirates, Quatar, uvm, können dir Flugangebote erstellt werden, die preislich unter den Ergebnissen der normalen Flugsuchmaschinen liegen. Ein weiterer Vorteil gegenüber anderen Anbietern ist die Option eines Open Return Tickets, bei dem du das Datum deines Rückflugs bei der Buchung offen lassen kannst.

Studentenflüge: weitere Infos & unverbindliche Anfrage

Special: Open Return Flüge

Wer einen längerfristigen Auslandsaufenthalt plant und dabei seinen Rückflugtermin noch offen lassen möchte, für den gibt es günstige Alternativen zur eher teuren Umbuchung des Rückflugtermins: Diesen nämlich mittels eines sogenannten Open Return Tickets ganz einfach offen zu lassen und so alle Freiheiten zu haben, wann man seine Heimreise denn nun antreten möchte.

Insbesondere für Work and Traveler ist diese Form des Fliegens sehr beliebt und wird sehr häufig nachgefragt. Jedoch bietet leider längst nicht jede Airline auf jeder Strecke diese Open Return Flüge an – sich genau schlau zu machen ist definitiv angebracht!

Wer diese spezielle Form des Flugtickets interessant findet, der kann sich unter www.auslandsjob.de hierzu weiter informieren. Auch Wikipedia bietet hierzu weiterführende Infos an. Ein ganzes Portal rund um Open Return Tickets findet ihr zudem auf www.open-return-ticket.de. Jedoch wenig Glück werdet ihr in Reisebüros haben, denn diese bieten Open Return Flüge leider nahezu gar nicht an oder wissen teils nicht einmal, was dies genau sein soll. Ein möglicher Grund für die noch nicht so weit verbreitete Kenntnis dieser Flugticketform kann übrigens sein, dass Airlines an (teuren) Umbuchungen des Rückflugtermins in der Regel sehr gut verdienen – aber dies ist natürlich nur eine Vermutung aus der Studententarife.org-Redaktion;-)!

Weitere Infos: www.auslandsjob.de/open-return-tickets

Weitere Infos: www.open-return-ticket.de



Welche Auslandszeit passt zu dir?

Save on your hotel - www.hotelscombined.com